lang :: lang :: lang :: lang :: lang :: lang
   st_menu Hauptseite

   st_menu Über die "Fünf"

   st_menu Lebenslaüfe

   st_menu Briefe

   st_menu Gebet

   st_menu Kontakt
linia_menu_lewe

Aus den Briefen

Deinen Rosenkranz habe ich immer bei mir. Ich weiß nicht, ob das später möglich ist. Ich weiß, daß der sankte J. Bosco gesagt hat: Der Rozenkranz ist das wirksamste Gebet.

Edward Klinik

mehr


linia_menu_lewe

SSWM

linia_menu_lewe

Wir empfehlen

Don BOSCO

Bosko.pl

www.sdb.org

Gebet


Allmächtiger Gott,
vielen Dank
für die Urkunde des Martertodes
der seligen Jugendlichen
vom salesianischen Oratorium in Posen.

Sie wurden durch Christis Blut gereinigt,
und durch Seinen Körper erfrischt.
Und sie sind
Deines Sohnes Kreuz - Opfer wert.

Auf ihre Verwendung hin,
vertraue ich Dir
diese Leute,
die auf ihren Lebens-Kreuzwegen
nicht können,
“treu bis zum Ende” zu bleiben.

Bewundern die Wirkung Deiner Gnade
im Leben und im Tod
meiner seligen Brüder,
bitte ich Dich demütig
um die Gnade...
durch Jesus Christi, unseren Herrn.Amen.

Die selige Posnaner “Fünf”lehrt uns die Bedeutung
des Gebetes für sich.
Bete für diejeningen, die uns ihre Absichte schicken.

FRANCISZEK KĘSY
(1920 - 1942)


FRANCISZEK KĘSY
  • Er hatte vier Geschwister.
  • Sein Vater – ein Zimmermann vom Beruf, arbeitete in der städtischen Kraftwerk in Posen.
  • Er träumte Preister in dre Kongregation der Salesianer ze sein.
  • Franciszek war der Vorsitzende der St J.Bosco – Gesselschaft.
  • Er war in der Schule ein fleißiger Schüler und ein eifiger Ministrant.
  • Als Kollege war er hilfsbereit, freundlich und lustig.
  • Er war uach ein Chorist und Schauspieler.
  • Sein tiefes Glauben hatte eie große und positive Wirkung auf apostolisches Engagement der Kollegen.
  • Während der Besatzung arbeitete er als Maler.
  • Im Arrest – im Alter von 19.
mehr


powered by    

ikah.net